Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bildsequenzen und Referenzdaten

The data set "Lunar OH modelling results" contains modelling results of the time-of-day-dependent column density of lunar surficial hydroxyl. The OH model used has been introduced in the following publication:

 

A. Grumpe, C. Wöhler, A. A. Berezhnoy, V. V. Shevchenko.

Time-of-day-dependent behavior of lunar surficial water/hydroxyl: Observations and modeling.

Icarus, vol. 321, pp. 486-507, 2019.

DOI 10.1016/j.icarus.2018.11.025

 

The data set is available at the following links:

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_09_Regions.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_09_Combi001-039.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_09_Combi040-079.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_09_Combi080-119.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_09_Combi120-160.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_20_Regions.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_20_Combi001-039.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_20_Combi040-079.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_20_Combi080-119.tgz

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/RMSslope_20_Combi120-160.tgz

All .tgz files need to be copied into the same directory and extracted from that same directory. The individual modelling results can be visualised for all 160 combinations of physical parameters listed in the Supplementary Material of the paper using the following Matlab script:

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/show_combination.m

 

 

Der Datensatz "Lunar 3-μm band depth maps" enthält Karten des Mondes in orthographischer Projektion, die die integrierte Tiefe des Absorptionsbandes bei 3 μm Wellenlänge zu verschiedenen lokalen Tageszeiten (morgens, mittags und am späten Nachmittag) darstellen. Diese Karten wurden durch Analyse der Daten der von der Raumsonde Chandrayaan-1 mitgeführten Hyperspektralkamera "Moon Mineralogy Mapper" (M³) erhalten. Sie sind jeweils auf den Nullmeridian (für die erdzugewandte Seite des Mondes) bzw. den 180°-Meridian (für die erdabgewandte Seite des Mondes) zentriert. Für die Generierung der Karten wurde eine Rauhigkeit (RMS slope) der Regolith-Oberfläche von 0°, 9° und 20° angenommen. Die Analysemethode, mit der die Karten erzeugt wurden, wird in folgender Publikation beschrieben:

 

C. Wöhler, A. Grumpe, A. A. Berezhnoy, V. V. Shevchenko.

Time-of-day–dependent global distribution of lunar surficial water/hydroxyl.

Science Advances, vol. 3, no. 9, e1701286, 2017.

DOI 10.1126/sciadv.1701286

lunar_day_small VIDEO

Der Datensatz ist unter folgendem Link verfügbar:

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/LunarMaps3micron.zip

Die Farbskala der Karten entspricht derjenigen von Fig. 2 in der genannten Publikation.

 

 

Der Datensatz "Gesture Data 2014" enthält die mit einem Kinect-Sensor aufgenommenen dreidimensionalen Handgelenk-Trajektorien von 1229 Gesten, die zu neun verschiedenen Klassen gehören. Detaillierte Informationen enthält die dem Datensatz beigefügte Datei "readme.txt". Der Datensatz wird in der folgenden Publikation eingeführt:

 

H. Al-Behadili, C. Wöhler, A. Grumpe.

Teilüberwachtes Lernen von emblematischen Gesten. (Semi-supervised learning of emblematic gestures.)

at - Automatisierungstechnik, vol. 62, no.10, pp. 732-739.

DOI 10.1515/auto-2014-1115

 

Der Datensatz ist unter folgendem Link verfügbar:

http://www.bv.e-technik.tu-dortmund.de/Documents/gesture_data_at2014.zip